Kategorie: Wirkstoffe

Wann sollte ich L-Glutamin einnehmen?

Die Aminosäure L-Glutamin ist für den menschlichen Organismus essenziell wichtig. Es versorgt die Muskeln mit Wachstumshormonen und hilft ihnen nach dem Training, sich zu erholen. Zudem stabilisiert es das Immunsystem und sorgt dafür, dass Trainierende nicht schnell müde werden.

Eine langfristige Mangelversorgung mit L-Glutamin führt langfristig zu Resorptionsstörung und zu einer verminderten Aktivität des Immunsystems. Deshalb sollte jeder Mensch eine ausreichende Versorgung mit dieser essenziellen Aminosäure sicherstellen. Dauerhafter L-Glutamin-Mangel erhöht die Anfälligkeit für Infekte. Zudem entsteht ein Mangel an zahlreichen weiteren Vitalstoffen, da diese bei fehlendem L-Glutamin vom Organismus nicht aufnehmbar und verwertbar sind.

Um das Immunsystem anzukurbeln, reicht die Einnahme von jeweils 7 bis 10 Gramm L-Glutamin am Morgen direkt nach dem Aufstehen und abends 30 bis 60 Minuten vor dem Schlafengehen aus. Die Aminosäure optimiert die Körpererholung im Schlaf. (mehr …)

Continue Reading

Hilft CBD Öl zum Schlafen und zur Beruhigung?

Es ist eine Tatsache, dass rund ein Drittel der Menschen in Deutschland an Schlafstörungen leidet. Dieses Öl kann helfen, die Nebenwirkungen der Schlafstörungen zu beheben. Das Hanföll als Alternative zum Schlafmittel, um die unzureichende Nachtruhe zu lindern. CBD Öl ist ein rein natürliches Produkt. Es wird aus Hanfextrakt hergestellt und in dem jeweilig gewünschten Verhältnis zusammengemischt mit kalt gepresstem Hanfsamenöl. Es gibt keinerlei wissenschaftliche Forschungen, dass es Nebenwirkungen bei CBD Hanföl gibt. Dies ist ein enormer Vorteil im Vergleich zu handelsüblichen chemischen Schlafmitteln. (mehr …)

Continue Reading

Die verblüffende Wirkung von Schwarzkümmelöl Kapseln

Nahrungsergänzungsmittel: Helfen Sie eigentlich oder ist ein Effekt nur Selbstüberhebung?

Der Körper wünscht jedweden Tag Vitamine, Mineralstoffe und gute Fette, sodass alle Stoffwechselprodukte problemlos vonstatten gehen vermögen. Obendrein ist hinlänglich Eiweiß erheblich, damit allesamt Vorgänge positiv verlaufen vermögen. Kohlenhydrate sollten in den Speisen zumindest in winzigen Mengen eingeschlossen sein.
Da ja die Mehrheit der Menschen heutzutage nicht nach einer gesunden Ernährung leben und die Lebensmittel weniger Vitamine und Mineralstoffe integrieren als noch vor 50 Jahren (Äcker sind zum Teil abgearbeitet), sind Nahrungsergänzungsmittel dieser Tage relevanter denn je.

Zum Einen sind in der normalen Ernährung mehrheitlich viel zu wenig Vitamine und Mineralstoffe, jedoch auch gesunde Fette inkludiert. Zum Anderen ist es so, dass der Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen, aber auch an heilsamen Fetten in unzählbaren Momenten erhoben ist (Tipp: qualitativ hochwertige Schwarzkümmel Öl Kapseln in der schweiz erhalten Sie auf www.sanasis.ch).
Dazu zählen Schwangere, langwierig Gesundheitlich angegriffene, Menschen mit Überempfindlichkeiten und anstrengenden Tätigkeiten jedoch gleichwohl jedweder, der häufig in Stressige Situationen gelangt. Bereits ein strapaziöser Job sorgt dafür, dass der Körper einen stärkeren Wunsch an Nährstoffen hat. (mehr …)

Continue Reading

Ginseng sorgt für eine bessere Durchblutung

Potenzmittel müssen mit keinem Risiko verbunden sein. Auch wenn es inzwischen günstige Varianten mit Sildenafil gibt, so lohnt es sich immer, auf natürliche Arzneimittel zurückzugreifen. Der Vorteil von diesen Mitteln ist, dass sie nicht nur zu mehr Potenz beisteuern können. Durchblutungsstörungen, welches ein Anzeichen für eine schwache Potenz sein kann, ist mit den richtigen Mitteln ebenso in den Griff zu bekommen.

Oft handelt es sich einfach nur um psychische Probleme, welche mit der Einnahme solcher natürlichen Potenzmittel behoben werden können. Aber auch Stress und Alkohol, sowie Zigaretten sind schlecht, wenn es um mehr Potenz geht. Die natürlichen Potenzmittel, wie sie auf http://www.potenzmittel.info/category/natuerliches-potenzmittel/ präsentiert werden, können selten einzeln angeboten werden. (mehr …)

Continue Reading

Die Wahrheit über Kurkuma: 3 wichtige Erkenntnisse eines Selbstversuchs

Viele Dinge, die heute total angesagt sind, sind eigentlich schon viele Jahre alt und gut bekannt. Deswegen war ich ein wenig skeptisch, als alles mögliche beweisen sollten, wie gesund und welche große Wirkung Kurkuma besitzt. Bei so neuen Trends muss ich mich immer erst einmal im Internet informieren. Grundsätzlich ist die Frage schon mal gut, woher stammt das Gewürz eigentlich?
Kurkuma stammt aus Indien bzw. aus Südostasien und wird im Volksmund oft Gelbwurzel oder indischer Safran genannt. Seit vielen Jahrtausenden wird mit den Kurkuma viel Gutes getan. Man kennt ihn aus der Chinesischen Medizin (TCM), in der indischen Medizin oder im Ayurveda. Doch in Deutschland kennt man erst seit kurzer Zeit die heilenden Kräfte der Wurzel. Mein Produkt der Wahl ist übrigens Sanasis Kurkuma forte 185 mit 185-fach höherer Bioverfügbarkeit gegenüber Pulver-Kapseln (https://sanasis.ch/produkte/d-bis-k/kurkuma/256/kurkuma-forte-185), aber nun u den Resultaten:

 

Wie sieht die Pflanze aus?

Sie kann bis zu einem Meter hochragen. Die Blätter erinnern an Schilf und besitzen eine hellgrüne Farbe. Der Wurzelstock ist der Teil der Pflanze, der als Gewürz und Heilmittel benutzt wird. Nachdem dieser getrocknet und pulverisiert ist, lässt er sich gut verwenden. Ein Verwandtschaftsverhältnis besteht zwischen Ingwer, Kardamom und der Alpinia. Die Pflanze produziert unterirdische Wurzelausläufer, auch Rhizome genannt, diese dienen zum Vermehren.

(mehr …)

Continue Reading

Anfahrt

E-Mail News

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um in unregelmäßigen Abständen News von uns per Mail zu erhalten.

Wir hassen Spam, bei uns sind ihre Daten zu 100% sicher.

Wir in den Soziale Medien